Race Across Italy 2019

Hier findet Ihr das aktuelle Ranking und die Live-Geschichte und demnächst auch einen Bericht
zu den RAI Fotos in der Galerie

Race Across Italy (RAI) ist ein non-stopp Ultracycling-Rennen, an dem Solo-Radfahrer (selbstständig oder mit Crew) und Teams teilnehmen können. Ich bin am 26. April 2019 in Silvi Marina (TE) gestartet.

Das Race Across Italy führt von der Adria ans Tirrenischen Meer und zurück, durchquert also zweimal den Appennin. Nach 775 km und rund 10.000 Metern Höhe ist der Zieleinlauf wieder in Silvi.

RAI ist ein Qualifikationsrennen für das Race Across America (RAAM), ein Radrennen des World Ultracycling Cup. Außerdem ist RAI das Ultracycling Italian Championship und der Ultracycling Italian Challenge.

Ergebnisliste von RAI 2019

Die Live-Geschichte meines RAI 2019 mit kurz vor Start geschrottetem Fahrrad findet Ihr in den Kommentaren

 

Die neusten Kommentare stehen ganz oben. Ganz unten auf der Seite könnt Ihr einen neuen Kommentar hinzufügen, dieser erscheint dann ganz oben.